Samstag, 7. Juli 2012

Glasflaschen, Erdbeer-Wodka-Likör und anderes ...

Nachdem es heute hier in Berlin wieder einmal ordentlich gewittert und geregnet hat, habe ich die Zeit genutzt und ein paar Fotos gemacht und Vorbereitungen getroffen ;-)

Die Glasflaschen habe ich mir besorgt, um den selbst gemachten Erdbeer-Wodka-Likör abzufüllen. Angesetzt ist er und schmeckt auch schon ;-)

Das Rezept ist ganz simpel, ihr braucht:

1,5 kg Erdbeeren
200 ml Zitronensaft
4 Päckchen Vanillezucker
500 g Zucker
100 ml Wasser
1 Flasche Wodka (Sorte ist egal)

Erdbeeren pürrieren, alles andere zusammen mixen - fertig.


Die Kiste mit den Milchflaschen kennt ihr ja schon ;-)
Dieses Mal ist die "Füllung" in Gelb gehalten ...


Letzte Woche ist wieder Ware von Nordal eingetroffen, u. a. diese wunderschönen Müslischalen. Sie sind wirklich ein Traum. Außen sind sie mit unterschiedlichen Mustern/Motiven versehen, den Innenbereich der Schale ziert jeweils ein traumhaftes Vogelmotiv.

Die Schalen gibt es im Onlineshop, und zwar hier


Die traumhafte Holzkiste kommt frisch vom Antikmarkt. Sie ist absolut praktisch. Perfekt für diversen Aufbewahrungskram, toll aber auch als Kisten-Regal zu nutzen ;-)



Die alten Weinkaraffen sind ebenfalls frisch eingetrudelt und gibt es im Ladengeschäft zu kaufen.


Und neue Vorratsgläser sind auch noch einmal mitgekommen ...

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende, macht es fein und lasst es euch gut gehen.
Liebe Grüße, Peggy

Kommentare:

  1. Wirklich zu blöd, wenn man an zwei Orten lebt... die Erdbeeren hier, der Vodka da... Mist, den Likör hätte ich zu gerne gleich nachgemacht ;-) aber das muß warten. Dafür kann ich die nächsten Tage den Holunderblütenlikör abfüllen... und kosten, endlich!

    Sonntagsgrüße,
    Claudia
    Ilmondodiselezione

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Claudia,
      na, das hört sich aber auch lecker an - Holunderblütenlikör ;-)
      Lass es dir schmecken, einen schönen Sonntag und liebe Grüße aus Berlin
      Peggy

      Löschen
  2. erdbeer-wodkalikör! hört sich lecker an. danke für das rezept. es wanderte gleich in mein schlaues büchlein.
    nach meinem erflogreichen holunderblütenlikör werde ich es auc ausprobieren. liebe grüße, éva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Èva,
      ich schick dir eine Flasche ;-)
      Liebe Grüße, Peggy

      Löschen