Montag, 16. Juni 2014

Das erste groß organisierte Event - ein super Erfolg - und Schatz war zufrieden ;-)

Nach wochenlanger Vorbereitung und Planung war nun endlich die große Feier vom Lieblings-Mann!

Es war ein riesen Erfolg - auf ganzer Linie.

Bereits Anfang des Jahres fanden die ersten Vorbereitungen statt.
Auch wenn man denkt, in Berlin ist es doch nicht schwer, eine geeignete Location zu finden. Doch, ist es!
Oft sind die Preise für die Miete exorbitant hoch - wirklich unverschämt.
Wir haben uns viel Zeit bei der Auswahl der Caterer gelassen, und das war auch gut so ;-)

Die Feier fand in einem wirklich wunderbaren Ambiente statt. 
Und passte perfekt zum Geburtstagskind.
Klar, cool und mit einem gewissen Stil.


Für mich als Ober-Event-Beauftragte war es das erste Mal, in solch einem Rahmen alles zu organisieren und natürlich zu dekorieren.


 Das Farbkonzept war Weiß/Schwarz/Grün/Gold/Silber. Für einen Mann eine super Farbmischung, finde ich.
Die Tischdecken sollten unbedingt kein Weiß haben, sondern einen Creme-Ton. 
Da wir diese nur geliehen haben wollten, war es schon eine kleine Herausforderung, hier fündig zu werden. 
Nach ein paar kleineren Holpersteinen hat dann aber alles super geklappt und gepasst.


Mit meinem Lieblings-Lieblings-Blumenladen haben wir dann die passenden Blumen ausgesucht. 
Das hat echt Spaß gemacht ;-) 





Wir haben Freitag schon die meiste Deko gemacht. 
Und das war auch gut so. 
Es ist doch ziemlich viel Arbeit!


Zum Glück konnte ich viel Dekozeug aus dem Laden nehmen - da ist es dann tatsächlich ein wirklich großer Vorteil, wenn man direkt an der Quelle sitzt ;-)



Auch die Trennelemente wurde mit einbezogen. Die Teile haben sich wirklich gut gemacht.



Bis kurz vor Beginn der Feier hat es geregnet. Das war Nervenkitzel pur.
Wir hatten auch außerhalb der Räumlichkeiten ein paar Tische - hier allerdings rustikal - dekoriert. 
Einen Kickertisch hatten wir aufgebaut und das Grillcatering war draußen. 
Pünktlich 18 Uhr war dann alles trocken und die Sonne kam hervor. 
Ich sag euch!




So. Ihr Lieben. Ich bin sehr glücklich, dass alles super geklappt hat und eine tatsächlich perfekte Feier war.
Vielleicht zeige ich euch noch ein paar Stimmungsfotos, aber das ist ja immer problematisch, alle abzufragen, ob sie veröffentlicht werden wollen.
Ich schau mal.

Hier als Tipp die Firmen, mit denen wir super zusammen gearbeitet haben und absolut empfehlenswert sind:
Location: Albert Speisenmanufaktur

DJ:  hit house
Caterer Grill: Satansbraten
Caterer Salate, Fingerfood: Lebenswelten Catering
Verleih Tischdecken: Textilservice Reichel
Blumen: Gänseblümchen
 

Habt eine tolle Woche.
Liebe Grüße, Peggy

Kommentare:

  1. WAHNSINN.. schaut des scheeeen ausmmm
    mei des glab i da DAS des vuiii ARBEIT is
    aber es hot sich glohnt,,,
    los da no an liaben GRUAß do und
    dein MO alles guate ZUM purzeltog :
    NACHTRÄGLICH;;;
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Birgit,
      dein Dialekt ist so köstlich ;-)
      Lieben Dank für deine Nachricht.
      Liebe Grüße und dir noch eine schöne Woche
      Peggy

      Löschen
  2. Hi Peggy :)
    Herrschaftszeiten...ein voller Erfolg :D
    Wundervoller Abend mit toller Location, super Deko, alles stimmig, nicht zu voll, nicht zu leer.. ich freu mich riesig, dass alles so gut geklappt hat :D
    Liebe Grüße
    Sanne K.♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey du Liebe,
      ja, es war toll! War zwar anstrengend, aber es hat tatsächlich alles so geklappt, wie wir es uns vorgestellt haben. Und in der Größe war es für mich auch das erste Mal :-)
      Hoffe, bei dir ist alles okay!
      Liebe Grüße und bis bald.
      Peggy

      Löschen
  3. Liebe Peggy, die Partydeko ist wunderschön. Hast du super gemacht!!!
    Ich schicke Dir liebe Grüße zum Wochenbeginn :))
    GGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey meine liebe Jana,
      schön, von dir zu lesen ;-)))
      Hoffe, dir geht es gut!!!
      Hab eine schöne Restwoche.
      Wenn wieder ein Berlin Besuch geplant ist, komm vorbei, ja.
      Wobei ich ja jetzt erst mal dran wäre ;-)))
      Liebe Grüße, Peggy

      Löschen