Sonntag, 26. April 2015

Frühes Aufstehen KANN auch mal was Gutes haben ;-)

 Es muss wirklich schon WAS GANZ TOLLES bevorstehen, damit man mich ganz früh aus den Federn bekommt. Ein Urlaubsflug z. B., ein Sonnenaufgang (naja ...) oder eben ein Trip zum Flohmarkt.
Damit es dieses Mal nicht so katastrophal früh ist, sind wir mit Freunden einen Tag vorher angereist. Waren lecker essen und haben in einem schönen Hotel übernachtet. Nächsten Morgen früh aufgestanden, mit leckerem Frühstück gestärkt und ab ging es.

Ich hatte ja eine große Liste - auch von meinen Freundinnen - was sich alles so gewünscht wurde. Das wenigste haben wir tatsächlich gefunden.

Aber eine Leiter hat es endlich mit nach Hause geschafft.


 Um diesen alten Werkzeugkasten bin ich auch ein paar Mal herum geschlichen - irgendwie hat er dann doch auf mich gewartet ...


Einen alten Hocker habe ich auch gefunden. Das war allerdings irgendwie schwerer als gedacht. Beim letzten Besuch gab es so viele; dieses Mal kaum ...
Das Gesicht von meinem lieben Mann bei dem Rost-Eimer könnt ihr euch ja vorstellen ;-)


Gläser kann man definitiv nie genug haben!
Wir haben sogar 2 alte Gläser mit Löchern im Deckel gefunden, die man perfekt als Ergänzung zu den bekannten Partygläsern für Strohhalme nutzen kann.


In die Grün/Blaue Flasche links hat sich sogar mein Mann verliebt. Die Farbe ist in Natur noch viel schöner.

Nach einem alten Koffer sollte ich für eine Freundin schauen. Mal sehen, ob er ihr gefällt. Die kleine alte Holzkiste gab es fast geschenkt. Die konnte ich natürlich nicht da lassen ;-) 

Ich liebe alte Kisten. Diese Holzkisten fand ich besonders schön. Wir haben sie gleich am Anfang gefunden und zum Schluß fast vergessen, abzuholen. Das wäre es ja!

 Die alte Ölkanne ist traumhaft. 
Zum Glück ist sie noch dicht und ist absolut perfekt für den Garten.
Mal keine gewöhnliche Gießkanne ...

 Hier seht ihr ein paar der Schätze einmal zusammen gestellt. Und, seid ihr auch solche Flohmarktgänger?
Leider wird es immer schwieriger, noch solch schöne Schätze zu einem ordentlich Preis zu bekommen. Mittlerweile drehen die Verkäufer auf den Märkten wirklich frei, was die Preisvorstellungen betrifft. Das hat dann nichts mehr mit kleinen Preisen zu tun.
Aber Kleinigkeiten findet man immer ;-)



Also ich bin zufrieden mit meiner Ausbeute. Ein paar Teilchen dürfen zu Hause bleiben; der Großteil wandert allerdings in den Laden.
Ich mag es, wenn im Laden die Mischung von Alt und Neu so halbwegs ausgewogen ist.


Ich wünsche euch einen schönen Rest-Sonntag und habt eine wunderbare neue Woche ;-)

Liebe Grüße
Peggy

Kommentare:

  1. Hi Peggy :)
    Das sind ja wahre Prachstücke *freu*
    Hätte ich alles genauso mitgenommen!
    Ich habe ja auch eine absolute Kisten-Macke *lach*
    Ich laufe auch gerne über Flohmärkte, aber leider gibt es bei mir in der Nähe nur noch solche Märkte, wo mehr Pommesbuden und Händler stehen,als Privatpersonen mit ihren alten Schätzchen. Daher tue ich mir das hier nicht mehr an.
    Wünsche euch einen wundervollen Start in die Woche :)
    Liebe Grüße
    Sanne K.♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Peggy,

    wenn ich das so bei dir sehe, kann ich den nächsten Flohmarkt bei uns gar nicht mehr erwarten :)
    Habe für die Terasse draußen ein großes Regal mit mehreren Fächern bestell und benötige natürlich noch viele schöne Dekoartikel um das Regal zu schmücken. Geplant ist natürlich auch, aufm dem Flohmarkt nach schönen Dingen Ausschau zu halten :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Peggy,

      sehr schöne Sachen hast du auf dem Flohmarkt gefunden, die sind ganz nach meinem Geschmack.
      Ich wünsche dir eine schöne Woche.

      LG von Judith

      Löschen