Sonntag, 17. Mai 2015

Von einem phantastischen Hochzeits-Wochenende

 Dieses Mal gibt es keine Dekoration oder Backkunst von mir ;-)
Sondern einen kleinen Einblick in die Hochzeitslocation meines Lieblings-Cousins.
Man ist ja immer sehr gespannt, wie ist die Lokalität, wie sieht das Brautpaar aus, schmeckt das Essen usw.

Die Hochzeitsfeier fand in einem alten Bergwerkschacht in Bannewitz, Nahe Dresden statt.
Wir hatten sagenhaftes Glück mit dem Wetter, die Gäste waren gut drauf und das Brautpaar super glücklich.
Und es war wieder ein Familientreffen, welches wir sehr mögen. Lieblingstanten und Lieblingsonkel vereint. Jährlich versuchen wir uns so mindestens dreimal zu treffen, da wir doch recht verstreut wohnen. Aber wenn wir dann zusammen sind, ist es unglaublich ;-)

Die Lokalität liegt etwas erhöht auf einem kleinen Hügel. Man hat einen super Blick auf Dresden.


Diese kleinen Wagons sind die Umrandung für den Grillplatz. Eine super witzige Idee, finde ich.


Hier seht ihr den sogenannten Marienschacht von außen.


Als Begrüßungsgetränk gab es u. a. dieses leckere Getränk ;-)
Passend zum Farbthema Weiß/Türkis.


Ein kleiner Einblick in die Innenräume ...


 Natürlich wurden rote Luftballons mit Glückwünschen in den Himmel gelassen ;-)


Die Innenräume wurden mit viel Liebe zum Detail originalgetreu belassen und traumhaft in Szene gesetzt.


 

Als man in den eigentlichen "Feiersaal" gekommen ist, war man erst mal ziemlich beeindruckt und ich als Dekotante absolut berauscht. Genau mein Stil, alles war super aufeinander abgestimmt und wirklich sehr liebevoll dekoriert.


 Jedes Paar/Jeder Gast hatte als Gastgeschenk eine Petroleumlampe geschenkt bekommen. Die Idee fand ich echt super und wir haben uns natürlich sehr gefreut.

 

 Und wir Beide haben auch versucht, uns etwas dem Farbthema anzupassen. Die meisten Männer trugen Türkis farbene Hemden oder der Schlips hat die Farbe aufgegriffen.

Und hier ist unser Hochzeitsgeschenk für das Brautpaar. Es war ein wunderbares Fest und ich freue mich so sehr für die Beiden, dass sie nun eine richtige Familie sind. 


Ganz liebe Grüße und euch eine schöne neue Woche.
Peggy

Samstag, 9. Mai 2015

Im Frühling angekommen und die beste Mama ever ever ever ;-)

 Heute nehme ich euch kurz mit in den Laden und zeige euch von zu Hause ein paar Eindrücke ;-)

Momentan dekoriere ich im Laden viel um. Es sieht also fast jede Woche auf den Tischen etwas anders aus. Das liegt natürlich daran, dass Artikel verkauft werden und neue mit hinzu dekoriert werden. Jedenfalls ist es immer eine Herausforderung, es so aussehen zu lassen, als ob nicht gerade vor 5 Minuten Lücken entstanden sind. 
Da wir uns ja derzeit in einer farbenfrohen Saison befinden, spiegelt sich dies auch im Laden wieder ...





Das Eis und dieser wunderbar farbenfrohe Blumenstrauß brachte mir in dieser Woche eine Kundin vorbei. Einfach so. Ich war total gerührt und liebe umso mehr meinen Job dafür ;-)


Sonntag ist Muttertag - und so hatten wir auch einiges im Laden an kleinen Geschenken vorbereitet - wie z. B. dieses kleine Töpfchen mit den Rosen.
Ich finde den Muttertag als "Feiertag" persönlich komplett überflüssig. Für meine Mama ist jeden Tag Muttertag. Wir genießen die Zeit zusammen, sie bekommt immer mal eine kleine Aufmerksamkeit. Sie ist die bezauberndste Person, die der Planet zu bieten hat und lässt mich immer als etwas Einzigartiges strahlen. Das ist so wunderbar, dass es eigentlich nicht mehr braucht! 


Hier mal zwischendruch ein kleiner Blick in den Flur - so sah es letzte Woche aus, wenn ich nach Hause komme und die Tür öffne - hat sich aber zwischenzeitlich auch schon wieder geändert ;-)



Derzeit sieht es so aus ...

 

Und hier gibt es mal einen kleinen Blick auf unseren - für 1 Minute - aufgeräumten Ess- und Arbeitstisch. Das musste festgehalten werden, da es Seltenheitswert hat!!! (das hier geht an meinen Mann!) 
Ich finde es ja schön, dass er gern in meiner Nähe sein möchte, aber muss man überall "BASTELN"?
In den Keller will er leider nicht ;-(
Ist das bei euch auch so?



Zum Muttertag habe ich für den Garten von meiner Mama ein paar Blumen besorgt; vordergründig in den Farben Rosa. Zwischendrin gibt es einige Blüten, die in Glasflaschen stehen.


  

Wir werden natürlich den Tag zusammen verbringen. Erst schön essen, dann geht es auf ein Straßenfest, mit Cafebesuch und kalten Weißwein zum Schluß im Garten. Ich freue mich schon sehr.

Und da ich weiß, dass mein Herzchen hier mit liest:
Du bist die beste Mama EVER EVER EVER (auch wenn du kein Englisch magst!)
Ich liebe dich unendlich und bin stolz auf eine so wahnsinnig tolle Mama!!!
 

Ich wünsche euch einen wunderbaren Muttertag. Macht was Feines, lasst euch verwöhnen und verwöhnt ;-)
 

Alles Liebe, Peggy