Sonntag, 10. Juli 2016

Es ist mal wieder Zeit ;-)

Oh je, der letzte Post liegt tatsächlich über 2 Monate zurück.
Nicht, dass ich keine Lust hätte zu posten, es ist tatsächlich einfach die Zeit, die fehlt. Vielleicht muss ich doch mal etwas am Zeitmanagement arbeiten ;-)
Wobei, es gab tatsächlich viel zu tun in letzter Zeit.
Ich habe einige Hochzeiten geplant und auch noch vor mir, was viel Zeit in Anspruch nimmt. Im Ladengeschäft sind immer Dinge zu erledigen, neue Ware unterzubringen und und und.
Freunde und Familie sollte man zudem auch nicht vernachlässigen, die werden sonst ganz komisch!
Nachdem wir bei den letzten Hochzeiten viel mit leeren Weinflaschen und kleinen Gläsern gearbeitet haben, hat uns mein lieber Mann einen Glasschneider besorgt. Das Ding ist echt der Hammer. Man kann so mit wirklich wenig Geld eine tolle Tischdeko zaubern, finde ich.





Einmal im Monat versuchen wir auf unseren Lieblingsflohmarkt zu fahren. Auch wenn es immer ziemlich ätzend ist, so früh aufzustehen, unsere Schätze entschädigen jedes mal für diesen Aufwand.
Hier einer der neuen Lieblinge ...


Der Garten ist im Sommer so etwas wie mein zweites Wohnzimmer. Zum einen kann man sich super dekomäßig austoben, zum anderen ist es für mich Entspannung pur. Wenn ich abends nach einem langen Tag nach Hause komme, ist es tatsächlich für ein paar Stunden wie Urlaub ;-)


Die letzte Hochzeit stand unter dem Thema vintage - Rose/Gold/Weiß. Es ist so unglaublich schön geworden, dass ich selber echt gern noch mal geheiratet hätte. Dieses Brautpaar war mit das entspannteste, was ich je erlebt habe. Miteinander unglaublich süß und so wunderbar verliebt. Ich freue mich schon auf die Fotos vom Profi-Fotografen. Ich werde sicher hier auch einige zeigen, allein schon wegen dem ganzen Ambiente (falls noch jemand eine schöne Location sucht!).


Kleine Probe im Laden. Wir hatten ein tolles Konvolut von Messingvasen/Krügen bekommen ...


Das war der Brautstrauß. Er passte perfekt zu den beiden.


Toll war, dass die meisten Gäste über einen anderen Weg gegangen sind ;-( Naja, später haben sie dann unseren Wegweiser gesehen ;-)


Die Feier fand in einer alten Scheune statt.





Ich bin ja irgendwie ein bißchen stolz über meine lustige Idee, einen alten Nähkasten (vom letzten Flohmarktbesuch) als Dekoobjekt zu nutzen. Man kann ihn super auf einem Buffettisch nutzen, um dort Knabberzeug etc. aufzubewahren.




 Eigentlich wollte ich den alten riesengroßen Vogelkäfig erst für den Laden nehmen, aber er passt einfach perfekt in unseren Garten ;-) 


Seit letzter Woche bin ich ja ganz großer Fan von Wiesenblumen. Ich kann sie direkt bei uns vor der Haustür sammeln. Unglaublich! Und sie halten zumindest ein Wochenende lang!






Ich werde jetzt noch ein paar Minuten die frische Luft genießen und, auch wenn Deutschland nicht im Finale ist, Fußball mit Freunden schauen.
Einen schönen Wochenendausklang und morgen einen wunderbaren Start in die neue Woche.


Liebe Grüße
Peggy

Kommentare:

  1. Liebe Peggy,
    das sind wieder ganz tolle Impressionen.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Hi Peggy :)
    Ein Bil schöner als das andere, da weiß man garnicht, wo man zuerst hinschauen soll!
    Die Idee mit dem Nähkästchen ist echt klasse, wobei ich die geschnittenen Flaschen auch Klasse finde ♥
    Wünsche dir noch eine schöne Woche!
    Liebe Grüße
    Sanne K.♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sanne,
      Dankeschön ;-)
      Hoffe, es geht dir gut meine Liebe!
      Hab ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße
      Peggy

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Peggy, tolle Sache mit dem Glasschneider...was man so alles machen kann....
    ich habe vor kurzem auch Hochzeitsdeko gemacht, auch mit Baumscheiben, auch in einer Scheune.....Thyrow?

    LG Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Karina,
      ja, der Glasschneider ist wirklich ein Traum ;-)
      Die Scheune ist in Zehdenick/Löwenberger Land.
      Liebe Grüße, Peggy

      Löschen
  5. Toll !!! Hast du den Brautstrauss auch selbst gemacht ???
    Herzliche Grüße, helga

    AntwortenLöschen